Kurioses, was man aus alten Eisenbahnschienen bzw. Gleisbaumaterialien so machen kann:

Eine Uhr aus Schienenscheiben und Schienenbefestigungsmitteln gebaut:

Schienenuhr

Foto: Thorsten Schaeffer

Eine Uhr in ein Stück Schiene eingebaut:

Schienenuhr

Foto: Thorsten Schaeffer

Eine Schwelle dient als Beetbegrenzung:

Schwellenbegrenzung

Foto: Thorsten Schaeffer

Auf dem Bild erkennt man Schleuderstellen:

Schleuderstellen

Foto: Osman Isik

Eine Tanne im Gleis:

Tanne im Gleis


Ein Geländer aus Schienen:

Geländer

Geländer 2

Geländer 3


Alte Eisenbahnschienen wurden hier als Deckenträger genutzt:

deckentraeger

deckentraeger_1


Eine Treppe (Turmaufstieg) aus Eisenbahnschienen:

Turmaufstieg Wittenburg

 

Ein Hemmschuhhalter, zumindest der Träger ist aus einer Eisenbahnschiene und wurde in den Boden gestemmt:

hemmschuhhalter

 

Eine Überdachung, die Eisenbahnschienen dienen als Träger:

kunst_aus_schienen

 

Ein Kohlebunker, auch hier dienen die Eisenbahnschienen als seitlicher Halter bzw. Stütze:

kohlebunker

 

Ein Denkmal aus alten Eisenbahnschienen:

Kunst

 

Ein Steinschlagschutz aus alten Eisenbahnschienen:

Steinschlagschutz

 

Eine Regellichtraumprofilmesslehre, mit der man die Fahrzeugabmessungen grob überprüfen konnte. Genutzt wurde diese, ob beladene Güterfahrzeuge die Abmessungen überschreiten:

Regellichtraumprofilmesslehre


Ein Toilettenhäuschen, das für viele gleichzeitig eine Erlösung war. Auch hier erkennt ihr, dass dieses Häuschen von Schienen gehalten und getragen wird.

5_sitzer


Ein Schild aus dem Jahre 1904 mit einem verbot aus der damaligen Eisenbahn-Bau und betriebsordnung.

Verschieben Verboten

Foto: Eckhard Messerschmidt

Hier wurden Schienen und Stahlschwellen benutzt um eine Abstützung für das Schotterbett zu schaffen.

Absteifung

Abstützung

Foto: Thorsten Schaeffer

Wenn ihr weitere interessante Bilder habt, wo man erkennen kann, was man aus alten Eisenbahnschienen so alles machen kann, schickt sie uns.

Quelle: Bilder und Beschreibungen mit Genehmigung von Olaf Mensch, Thorsten Schaeffer und vielen anderen. Dankeschön

 
© 2003-2015 Gleisbau-Welt.de | Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung!
Sie finden uns auch hier: facebook.com/Gleisbau, Gleisbau-Blog.de oder jetzt auch auf Google+ gplus.to/gleisbau
Webdesign: das-Seitenreich.de