Schienenbiegemaschinen:

Mechanische Schienenrichtpresse:
Zur horizontalen Biegen und Richten von Schienen. Mechanische Kraftübertragung über eine Spindelmutter, für Schienenprofile S 49 - UIC 60, Gewicht: 92 kg.

Mechanische Schienen Spindel Richtpresse

Hydraulische Weichenzungenpresse JP 90:
Zum Biegen und Richten von Weichenzungen und Vignolschienen in horizontaler und vertikaler Richtung, mit Handpumpe, optional Elektromotor, für Schienenprofile S 49 - UIC 60, mit separaten Druckstücken, Druckkraft 90 kN, Gewicht: 300 kg.

Hydraulische Weichenzungenpresse

Hydraulische Schienenrichtpresse JC 60:
Zur horizontalen Korrektur von Schienen. Hydraulische Kraftübertragung, für Schienenprofile S 49 - UIC 60, max. Richthöhe 110 mm, Druckkraft 600 kN, Gewicht: 210 kg.

Hydraulische Schienenstossrichtpresse

Transportgestell für JC 60:
Zum einfachen Transportieren, Einsetzen und Aussetzen der Maschine.

Transportgestell für JC 60

Hydraulische Schienenrichtpresse JB 40/60:
Zur horizontalen Korrektur von Vignol- und Rillenschienenformen.Hydraulische Kraftübertragung, für Schienenprofile S 49 - UIC 60, max. Richthöhe 110 mm,
Typ JB 40: Druckkraft 400 kN, Gewicht: 100 kg.
Typ JB 40: Druckkraft 600 kN, Gewicht: 165 kg.

Hydraulische Schienenrichtpresse JB 40/60

Hydraulische Schienenstoßrichtpresse Typ JA 100:
Zur vertikalen Korrektur des eingefahrenen Schienenstoßes, auch zum Richten von Isolierstößen. Hydraulische Kraftübertragung, für Schienenprofile S 49 - UIC 60, max. Richthöhe 60 mm, Druckkraft 1.000 kN, Gewicht: 230 kg.

Hydraulische Schienenstosshebegerät

Hydromechanische Schienen-Rollenmaschine VO 406:
Zum kontinuierlichen Biegen oder Richten von Vignol- oder Rillenschienen in der Horizontal-Achse bis zu Ringbögen bzw. S-Bögen mit leicht und schnell wechselbaren Biegerollen. Biegerollantrieb wahlweise durch Verbrennungs- und Elektromotor.

Hydromechanische Schienenrollmaschine

Quelle: Bilder und Beschreibungen mit Genehmigung von der Fa. Cemafer GmbH und Thorsten Schaeffer

 
© 2003-2015 Gleisbau-Welt.de | Nachdruck und Weiterverbreitung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung!
Sie finden uns auch hier: facebook.com/Gleisbau, Gleisbau-Blog.de oder jetzt auch auf Google+ gplus.to/gleisbau
Webdesign: das-Seitenreich.de